Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Frankfurt und der NS - Veranstaltung - Historisches Museum Frankfurt
Historisches Museum Frankfurt
Mi, 01. Juni 2022 —— 17:00

Auf den Spuren von
Leopold Tyrmand
(Fremdarbeiter 1943)

Der 1960 erschienene, autobiografische Schelmenroman des polnischen Autors Leopold Tyramd (1920-1985) wurde erst 2021 in deutscher Übersetzung publiziert.
Er spielt im Sommer 1943: Der dreiundzwanzigjährige Filip, knapp aus sowjetischer Gefangenschaft entkommen und mit falscher Identität nach Deutschland geflohen,
taucht als französischer Fremdarbeiter in Frankfurt unter.

Mit Peter Oliver Loew (Direktor des Polen-Instituts, Darmstadt, und Übersetzer des Romans „Filip“) und Dieter Wesp (Stadtführer).

10 € / ermäßigt 5 € zzgl. 3 €
Treffpunkt Museumsfoyer

Ticket – Kauf und Reservierung:  
Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de



 

Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
01
 
02
 
 
04
 
05
 
 
 
08
 
 
 
11
 
12
 
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
 
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30